Vereinsring
Orchesterverein St. Martin Mainz - Finthen
Am Obstmarkt 34
55126 Mainz-Finthen
06131/471597
Der Vorstand
Andreas Kohl
C.Heitkämper


Der „Orchesterverein St. Martin Mainz-Finthen“ ist ein voll ausgebauter und innovativer Orchesterverein mit einer über 90jährigen Tradition innerhalb der Mainzer Musikkultur. Beginnend mit der Ebene der musikalischen Früherziehung folgen mit dem „Start up-Ensemble“, dem „St.-Martins-Gebläse“, dem „Windorchester“ und dem Salonorchester „Stilbruch“ vier aufeinander aufbauende Orchesterebenen. Über 100 aktive Musiker aller Altersklassen sprechen für das gelungene Gesamtkonzept der Vereinsstruktur. Aus dem Orchesterverein erwachsene versierte Solisten, Mitglieder des Landesjugendblasorchesters, Studenten und Profimusiker unterstreichen die hohe Qualität der musikalischen Arbeit.

Die Orchester


Windorchester

Das Windorchester ist ein modernes Oberstufenblasorchester mit sinfonischer Ausrichtung. Die musikalische Bandbreite reicht von der musikalischen Welt der Renaissance bis hin zur Moderne und zeitgenössischen Kompositionen. Die Instrumentalisten verstehen sich hierbei als musikalische Grenzgänger, wandlungsfähig quer durch alle Stilistiken. Frei nach dem Motto: Grenzen sind dafür da, um überwunden zu werden. So besteht ein Großteil des Orchesterrepertoires aus innovativen zeitgenössischen Originalkompositionen lebender und lebendiger Komponisten.

Probezeiten: Fr. vom 19:30 - 21:30 im Gemeindezentrum 

St.Martins Gebläse

Gebläse im Sinne von Leistungsstärke

Viele verbinden mit einem Gebläse dröhnende Lautstärke mit einer nervtötenden Ausdauer. Das können sie hier getrost vergessen. Das St. Martins Gebläse bildet die zweite Orchesterebene unseres Ausbildungskonzeptes. Aufstrebende Musiker aller Altersklassen musizieren, gestützt auf den Ausbildungsstrukturen des deutschen Musikrates, mit Begeisterung zusammen. Die wöchentliche Probenarbeit, Probenfahrten, Ausflüge und Konzertbesuche bilden das Sprungbrett für den Sprung in das Windorchester. Ein klangliches und musikalisches differenziertes Gebläse der besonderen Art, bei dem der Spaß nie zu kurz kommt!

 

Probenzeit: mittwochs 18.00-19.00 Uhr | Gemeindezentrum St. Martin